Monatsarchive: März 2012

Was passierte vor mehr als 20 Jahren?

Bei meinen Recherchen musste ich feststellen, dass für die Zeit nach der Wiedervereinigung am 03.10.90 keine Informationen im Internet verfügbar waren. Was passierte mit den Tarantul in jenen Wochen und Monaten? Warum landete gerade Schiff 2 (Bordnummer 572) als „Hiddensee“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Schiff | Hinterlasse einen Kommentar

Auch hohe Bergen lassen sich bezwingen

Je länger ich über das Projekt nachdachte, umso mehr wuchs meine Begeisterung. Also machte ich mich an die Arbeit und recherchierte. Doch schon die ersten Ergebnisse trieben mir tiefe Sorgenfalten auf die Stirn: Kann ich den Stoff überhaupt bewältigen (vgl. auch Beitrag vom 05.03.12)? Sicherheitskräfte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blick zurück | Hinterlasse einen Kommentar

Die Politik im Hintergrund

Die folgenden politischen Zusammenhänge sind notwendig, um den Hintergrund des Ostsee-Thrillers zu verstehen. KAdm. a. D. Gottfried Hoch hat mir geholfen, die Wirklichkeit deutscher Sicherheitspolitik zu verstehen. Das Grundgesetz verbietet den Einsatz den Bundeswehr im Inneren Deutschlands. Dieser Grundsatz, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeitscover

Eigentlich ist es ja nur üblich, dass der Autor in der Manuskriptphase lediglich einen Arbeitstitel für das Werk erstellt, mit dem man dann den Text benennt, bis er seinen eigentlichen Titel erhält, mit dem das Buch letztendlich erscheint. Im Falle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Buch | Hinterlasse einen Kommentar

Erste Weichenstellungen

Heute auf der Leipziger Buchmesse haben ich zusammen mit Claudia Senghaas (Programm-Chefin des Gmeiner-Verlags) und Armin Gmeiner (Verleger) erste Weichen für das Marketing des fertigen Buches gestellt. So wurde grünes Licht für eine Vorab-Leserunde bei der Buch-Community buchgesichter.de gegeben. Die wird im September … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Buch | Hinterlasse einen Kommentar

Besuch der Hoffnung macht

Für gestern hatten Holger und Egbert den russischen Marineattaché Korv. Kpt. Dimitry W. Kolesov nach Peenemünde eingeladen. Auf dem Programm standen ein Besuch des Historisch-Technischen Museums und eine Besichtigung von U-461.   Im Mittelpunkt stand natürlich der Besuch auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Schiff | Hinterlasse einen Kommentar

Wie es begann

Nachdem ich am Wochenende den Blog eingerichtet habe, möchte ich ein wenig in Erinnerungen schwelgen und erklären, wie ich zu dem Buchprojekt gekommen bin. Im September 2010 bekam ich eine Nachricht von Holger Neidel – er kannte mich aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blick zurück | Hinterlasse einen Kommentar

„Hans Beimler“ an ihrem Liegeplatz

Hier noch ein Bild von der „Hans Beimler“ an ihrem Liegeplatz in Peenemünde.

Hinterlasse einen Kommentar

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Genau 365 Tage vor der (hoffentlich) großen Prämiere meines Ostsee-Thrillers in Peenemünde, möchte ich diesen Blog starten, um meinen Lesern das Werden des Buches in den kommenden 12 Monaten miterleben zu lassen. Was, das Buch ist noch nicht einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar